19.06.2011

MEDION GoPal P4440 (MD 98800) bei Hofer um 149€ im Test

Navigationsgeräte gibt es schon sehr viele und so gut wie jedes navigiert einen schnell und gut zu seinem Ziel. Die großen Unterschiede zwischen den Geräten spiegelt sich in den Zusatzfunktionen und der Software beziehungsweise der Darstellung der Route wieder. Hofer hat hier mit den Geräten von Medion ein Gerät im Angebot, dass immer mit den neuesten Features gespickt ist. Ab Montag den 27.06 gibt es wieder ein Navi im Angebot. Es kostet 149 Euro, aber ist das ein Schnäppchen? Wir haben es getestet. Zuerst aber zu den technischen Details.

 

Das Navigationssystem MEDION GoPal P4440 (MD 98800) hat einen 4,7 Zoll Monitor, das entspricht einer Diagonale von rund 12cm! Damit sieht man die Route ohne Probleme scharf und große genug. Mit an Board ist TMCplus, das einem intelligent an Staus vorbei navigiert beziehungsweise den Fahrer über den Stau detailliert informiert. Als Beispiel wird informiert wie lange eine Sperre dauert oder wie lange ein Stau die Reise verlängert. (soweit die Daten in das TMCplus Netz eingespeist werden)

 

Insgesamt sind 45 Länder von West- und Osteuropa installiert und ein Blitzerwarner (Radarwarner). Sehr komfortabel ist die Sparsteuerung. Damit sagen sie dem Navi wohin sie wollen oder was sie wollen. Kombiniert mit der Bluetooth Freisprecheinrichtung können sie Anrufe annehmen, sich SMS vorlesen lassen oder einfach nur die nächste Route ansagen.

 

Die Navigation ist sehr komfortabel und übersichtlich. Der Kreisverkehr wird für eine bessere Orientierung in 3D dargestellt, ebenso Ausfahrten, Kreuzungen und Tunnel. Ein weiteres Highlight ist die Funktion Street News. Diese informiert über aktuelle Gefahren auf der Strecke wie Geisterfahrer, Unwetter oder Glatteis.

 

Als Zubehör ist folgendes beigepackt:
DVD mit MEDION® GoPal® Navigator AE 6A Navigationssoftware, Kartenmaterial und Zusatzapplikationen, TMC-Wurfantenne, Autohalterung mit Saugnapf und Stylus, USB-Synchronisationskabel, 12 V-/24 V-Auto-Ladekabel.

 

Nun zum Test. Für diesen Preis bekommen sie kein vergleichbares Navi. In diesem Preissegment gibt es zum Beispiel das TomTom Via 120 Europe (159€) oder das Becker Active 43 Talk (166€) Beide haben annähernd die selbe Ausstattung, aber nur ein 4,3″ Display. (rund 2cm kleiner) Ebenso besitzen diese nur TMC und nicht TMCplus. Aus meiner Sicht hat das Medion GoPal P4440 die Auszeichnung „Schnäppchen“ redlich verdient.

Shop: Hofer.at
Produkt: Navigationssystem MEDION® GoPal® P4440 (MD 98800)
um 149 Euro

Bedingungen: ab Montag 27.06.2011
[thumb]www.hofer.at[/thumb]
zum Produkt»

 

Tags: , , , , , ,   | 4 Kommentare »
Geschrieben in der Kategorie: AT/Schnäppchen von gerald

4 Antworten zu “MEDION GoPal P4440 (MD 98800) bei Hofer um 149€ im Test”

  1. Nando

    Jessasmaria!

    Der Herr Verfasser soll doch bitte erst mal Deutsch in Wort und vor allem in Schrift erlernen, und am besten Publizistik studieren, vielleicht werden sein Ergüsse dann lesbarer, verständlicher und vor alle stilvoller.

    Um nur einen Schaas zu nennen: KreisVERKEHRE!!!

    HALLO!?

    Hält sich heute wirklich schon jeder Hauptschulabbrecher für einen Journalisten?

    viel Erfolg! :O

    brin

  2. Name

    Das soll ein Test sein? Eher eine Wiederholung des Werbeprospekts. Lächerlich.

  3. Robert

    Technisch ist das Navi, das ab Montag, 26.9.11 wieder bei Hofer zu haben ist, sicherlich in Ordnung.
    Aber: das Kartenmaterial ist unter jeder Kritik. Ziele abseits der Hauptstraßen, einzelne Straßennummern etc. werden einfach nicht gefunden bzw. sind nicht zu programmieren.
    Ich habe mich über Wochen mit dem Mist geärgert und fahre jetzt wieder mit Atlas bzw. Autokarte.

  4. Eberhart

    Habe ein go pal p4440,war damit in kroatien,nach einer stunde
    hatte ich plötzlich keine funktionen mehr (gerät spielte verückt).kann es sein,wenn das gerät heiss wird,das es nicht mehr funktioniert.was kann man dagegen tun,wie komme ich zu einem billigen update.
    bitte um info,gerät ist ca 2,5 jahre alt.



Schreib doch ein Kommentar: