26.04.2012

Das Notebook MEDION AKOYA E6228 (MD 98980) von Hofer bei uns im Test

 

Bei Hofer gibt es wieder ein Notebook von Medion und wir haben es auf seine Schnäppchentauglichkeit getestet. Das Medion Akoya E6228 kostet 499 Euro und hat einen 15,6″ Monitor. Dieser hat eine LED Backlight Beleuchtung und eine Auflösung von 1366×768 Pixel. Im Herze arbeitet ein Intel i3-2350M (2,3GHz) zusammen mit 8GB Arbeitsspeicher und einer 500GB Festplatte. WLAN, LAN, Multikartenleser, DVD Brenner, USB 3.0, HDMI und Windows 7 64bit sind auch mit dabei.
Damit ist das Notebook sehr gut ausgestattet, vor allem die 8GB Arbeitsspeicher sind ein sehr vernünftiger Schritt in Richtung mehr Performance. Diese Notebook eignet sich für so gut wie jeden, bis auf Hardcoregamer.

 

Nun zu unserem Schnäppchentest. Nach längerer Recherche konnten wir kein günstigeres Notebook finden, dass eine gleichwertige Hardwareausstattung hat.
Von uns Daumen hoch zum Schnäppchenkauf bei Hofer.

Shop: Hofer.at
Produkt: Notebook MEDION® AKOYA®
E6228 (MD 98980) um 499 Euro

Bedingungen: ab Donnerstag 03.05.2012
zum Produkt»

 

18.03.2012

Profimaster Saugroboter bei Hofer im Angebot, bei uns im Test

 

Ein Traum der Menschheit – Roboter erledigen die ungeliebte Hausarbeit! Zum Teil werden diese Träume nun wahr und auch leistbar. Das beste Beispiel dafür sind Staubsaugerroboter. Diese haben es in den letzten Jahren geschafft sich gut weiter zu entwickeln und bieten heutzutage eine wirklich gute Unterstützung im Haushalt. Bei Hofer gibt es nun eine günstige Variante um 199€ von Profi Master zu ergattern. Wir haben ihn auf seine technischen Daten und seiner Schnäppchentauglichkeit getestet.

 

Zuerst zu den technischen Daten und Fähigkeiten des kleinen Wirblers. Wie jeder Staubsaugerroboter hat auch dieser eine Ladestation, zu der er selbstständig zurück findet. Ausgestattet ist er mit zwei seitlichen Bürsten. Damit hat er einen breiteren Reinigungsbereich und kommt auch besser in Ecken oder zu den Sesselleisten. Damit schaufelt er sozusagen den Dreck in die Mitte und saugt sie dann in seinen Staubbehälter, welcher 0,35l fasst.

 

Wichtig bei solch Robotern ist nicht nur die Saugleistung, sondern auch die Wartung und die Sensoren. Insgesamt sind 13 Sensoren verbaut. Diese helfen dem Roboter zu navigieren und nicht an Gegenstände anzustoßen, damit kein Mobiliar beschädigt wird. Absturzsensoren verhindern, dass der Roboter über Stiegen fährt und abstürzt. Damit können sie den Roboter ohne weiteres unbeaufsichtigt seine Tätigkeit verrichten lassen. Dem Roboter kann auch ein Zeitplan vorgegeben werden, damit er selbsttätig reinigt, auch wenn sie außer Haus sind.
Mit einer Höhe von 9cm kommt er auch oft unter das Bett oder die Couch, wo er an schwer zugänglichen Stellen saugen kann.

 

Eine Besonderheit ist die kleine eingebaute UV Lampe. Diese tötet Bakterien am Boden ab – das kann kein Staubsauger!

 

Interessant ist auch das Saugkonzept. Anstatt einer Bürste wie bei den meisten anderen Modellen, wird hier wirklich gesaugt anstatt gebürstet. Damit werden vor allem Tierhaare besser aufgenommen und diese wickeln sich nicht um die Bürste. Die Reinigungsleistung ist somit auf Parkettböden und Fliesen gut, aber auf Teppichen durch die fehlende Bürste eher schlecht.

 

Die Akkuleistung beträgt rund 90 Minuten, dies soll für rund 100m² ausreichen. Der Roboter wird von der taiwanesischen Firma Funrobot hergestellt und hört auf den Namen iCleaner M800, welchen es bei uns leider nicht zu kaufen gibt.

 

Nach der Recherche im Internet und lesen von Erfahrungsberichten, können wir den Saugrobbi eindeutig empfehlen. Falls jemand keinen Roboter mehr erwischt, kann sich auch den Klarstein Cleantouch bei Amazon um 189€ frei Haus nach Hause schicken lassen.

 

Wer eher zu den Top Produkten am Markt greifen will, kauf sich einen iRobot 555 oder den Samsung Navibot, diese haben eine Top Reinigungsleistung auch auf Teppichböden und sind auch schon jahrelang am Markt.

Shop: Hofer.at
Produkt: Profimaster Saugroboter um 199 Euro

Bedingungen: ab 26.03.2012
http://www.hofer.at/at/html/offers/2867_30078.htm?WT.mc_id=2012-03-16-12-39

 

zum Produkt»

 

15.12.2011

Huawei U8650 Sonic bei Hofer im Test

 

Das Smartphone Huawei U8650 Sonic gibt es ab 22.12 in den Hofer Filialen um 119 Euro. Wir haben das auf Android basierende Handy einem Schnäppchentest unterzogen. Zuerst zu den technischen Daten.

 

Das Smartphone hat als Betriebssystem das Android 2.3. Empfangsbereit ist es für die Netze EDGE/GSM/GPRS mit den Frequenzen 850/900/1.800/1.900, UMTS, HSPA. Damit können sie in fast jedem Land der Welt telefonieren und surfen. Der Touch Screen ist mit rund 9 cm (3,5“) so groß wie bei einem iPhone 4s. Die Kamera hat 3.2 Megapixel, was für Schnappschüsse ausreichend ist. Integriert ist WLAN (802.11 b/g/n), ein Micro-USB Anschluss, Bluetooth, A-GPS und ein Speicher mit bis zu 32 GB (Speicherkarte nicht im Lieferumfang).
Erhältlich ist das Smartphone in schwarz oder weiß.
Maße: ca. 11,6 x 6,1 x 1,2 cm

 

Nun zum Schnäppchentest. Die Firma Redcoon bietet das Smartphone um 118,79 Euro an und somit um ein paar Cent günstiger. Das Angebot bei Hofer ist also deutlich ein Schnäppchen. Wer sich nicht in aller Früh vor die Hofer Filiale stellen will um eines der Smartphones zu ergattern, der kann es sich auch um 4 Euro Aufpreis gemütlich bei Amazon bestellen.

Shop: Hofer.at
Produkt: Huawei U8650 Sonic um 119 Euro

Bedingungen: ab 22.12.2011
zum Produkt»

 

11.12.2011

Quigg Brotbackautomat (MD 13558) bei Aldi im Test

 

Bei Aldi-Nord gibt es ab morgen (12.12) einen Brotbackautomat um 47,99 Euro. Wir haben ihn auf seine Schnäppchentauglichkeit getestet. Zuerst zu den technischen Daten. Der Automat hat eine Leistung von 850W und kann ein Brot bis zu 1,25kg backen. (750/1000/1250g) Sie können aus 13 verschiedenen Backprogrammen wählen und 3 verschiedenen Bräunungsgrade einstellen. Zusätzlich gibt es ganze 3 Jahre Garantie auf den Brotbackautomaten.

 

Nun zu unserem Schnäppchentest. Ein günstigeres Angebot haben wir nirgends ausfindig machen können. Um 2 Euro mehr gibt es den Bomann BBA 5002 CB bei Amazon (versandkostenfrei)

Vollautomatische Teig- und Brotzubereitung
Antihaftbeschichtete Backform, herausnehmbar
Inhalt: ca. 2 Liter (entspricht ca. 1000 g Brot)
12 Backprogramme/ 47 Kombinationsmöglichkeiten
Die Kundenrezessionen zeigen ein eindeutiges Bild. Mit 4,5 von 5 möglichen Sternen ist der Brotbackautomat von Bomann sicher ein Top Gerät.

Shop: Aldi-Nord.de
Produkt: Quigg Brotbackautomat MD 13558
um 47,99 Euro
Bedingungen: ab Montag 12.12.2011
zum Produkt»

 

01.12.2011

MEDION LIFETAB P9514 (MD 99000) bei Hofer und Aldi im Test

 

Passend zum Weihnachtsgeschäft präsentiert Hofer und Aldi ein Medion Tablet (Lifetab P9514 MD99000) auf Android Betriebssystem Basis. Das Tablet ist sehr gut ausgestattet. Das Herz des Tablets ist ein neuer NVIDIA Tegra Dual Core 1GHz, welcher dem Tablet genug Rechenpower gibt. Insgesamt hat das System 32GB internen Speicher, welcher einfach über microSD Karten erweiterbar ist. Das Display ist 10″ groß (25,4cm Diagonale) und hat eine HD Auflösung von 1200×800. Ebenso mit an Board, Bluetooth, WLAN, UMTS, GPS, 2 Kameras, Helligkeitssensoren und Lagesensoren.
Das Android Betriebssystem ist von Google und sehr weit verbreitet. Im Market gibt es über 300.000 Apps, da findet jeder etwas.

 

Ein kleiner Preview wurde auch schon auf derStandard.at geschrieben, wo das Tablet gute Noten bekommt. Die große Frage ist, wird es in Zukunft von Medion Updates für das Betriebssystem geben? Bei etablierten Herstellern wie Motorola ist dies wohl wahrscheinlicher am aktuellen Stand zu bleiben.

 

Nun aber zu unserem Schnäppchentest. Das Medion Tablet bei Hofer hat für die Hardwareausstattung einen spitzen Preis. Ein vergleichbares und günstigeres Tablet wäre zum Beispiel das Motorola Xoom um 389 Euro. Diese ist ohne 3G (UMTS) Modul ausgestattet. Damit können sie in Kombination mit einer SIM Karten auch über Mobilfunk ins Internet einsteigen, was für unterwegs optimal ist.

 

Falls sie auf der Suche nach einem sehr günstigen Tablet sind, können wir das Archos 101 G9 um 290€ wärmstens empfehlen. Es hat zwar nur 8GB Speicher, die restlichen Hardwaredaten sind aber für Internetsurfen, Fotos und Videos vollkommen ausreichend.

Shop: Hofer.at und Aldi-Nord.de
Produkt: MEDION LIFETAB P9514 (MD 99000)
um 399 Euro

Bedingungen: ab Donnerstag 8.12.2011
zum Produkt»

 

24.11.2011

Multimedia PC MEDION AKOYA P5330 D (MD 8805) im Test

 

Schon wieder ein Multimedia PC im Sortiment von Hofer. Dieses Mal handelt es sich um den Medion Akoya P5330 D (MD 8805), den wir auf seine Schnäppchentauglichkeit testen. Zuerst zu den technischen Daten.

 

Verbaut ist ein Intel Core i5-2320 CPU welcher mit 3GHz taktet. Dem zur Seite stehen 4GB Arbeitsspeicher, die ruhig doppelt so viel sein könnten. Die Grafikkarte, eine GeForce GTX550Ti hat 1GB DDR5 Speicher und ist damit für aktuelle High-End Spiele völlig geeignet. Die Festplatte ist mit 2TB (2000GB) ebenfalls sehr groß und bietet massig Platz für Filme und Musik. WLAN, USB 3.0 und Windows 7 Home Premium runden das Paket ab.

 

Nun zu unserem Preisvergleich. Falls sie aufwändige 3D Spiele spielen, sind sie mit dem Computer von Hofer bestens bedient. Falls sie aber hauptsächlich Office, Internet, Fotos und Videos ansehen, dann gibt es deutlich günstigere Alternativen.
Als Beispiel, der Silent Office PC. Extra leiste und stromsparend und das um günstige 449 Euro. Der Multimedia PC ist mit einem Quad-Core CPU (4x 3,7GHz) ausgestattet und hat 8GB Arbeitsspeicher. Dafür hat der Rechner „nur“ eine 1TB Festplatte (1000GB), was aber für die meisten unter uns mehr als ausreichen sollten. Mit dabei ist auch WLAN, ein Kartenleser, DVD-Brenner, USB 3.0, Gigabit LAN und Windows 7 Home Premium.
Der Computer wurde schon von über 100 Käufern bewertet und hat 4 von 5 Sternen erhalten, also ein super Ergebnis.

Shop: Hofer.at
Produkt: Multimedia-PC Medion Akoya P5330 D
(MD 8805) um 549€

Bedingungen: ab 01.12.2011
zum Produkt»

 

04.10.2011

Medion Akoya E1228 (MD 98721) von Aldi Norm im Test

 

Bei Aldi-Nord gibt es nächste Woche ein 10 Zoll Netbook um 259 Euro. Wir haben es auf seine Schnäppchentauglichkeit getestet, aber zuerst zu den technischen Daten.

 

Das Netbook hat einen 10″ Monitor mit einer Auflösung von 1024×600. Die Auflösung könnte ruhig etwas höher sein, damit mehr auf dem Monitor Platz hat. Im Herzen arbeitet ein Intel Atom N570 (Dual Core mit 1,66GHz) Prozessor zusammen mit Netbook überlichen 1 GB Arbeitsspeicher und einer 250GB Festplatte. WLAN, Soundkarte, Kartenleser, LAN Anschluss und eine 1,3MP Webcam sind auch mit an Board. Praktisch ist auch das Bluetooth in der Version 3.0 und der 6 Zellen Akku, der eine Laufzeit von mehr als 5 Stunden locker schaffen sollte.

 

Nun aber zum Schnäppchentest.Eine sehr interessante Alternative ist das Acer Aspire One D257 um 249 Euro.
Die User bewerten das Netbook mit 4 von 5 Sternen und auch so hat es eine super Ausstattung und Design. Die Laufzeit beträgt bis zu 8 Stunden. Das Netbook ist in vier Farben (blau, schwarz, rot und weiß) erhältlich und das mit kostenlosen Versand. Die Festplatte ist mit 320GB um 70GB größer und trotzdem ist das Netbook um 10 Euro günstiger als bei Aldi.

Einziger Nachteil ist, dass es „nur“ zwei anstatt der Medion üblichen 3 Jahre Garantie hat.

Shop: Aldi-Nord.de
Produkt: Netbook MEDION® AKOYA® E1228 (MD 98721) um 259 Euro
Bedingungen: ab 06.10.2011
[thumb]www.aldi-nord.de[/thumb]
zum Produkt»

 

23.07.2011

MEDION AKOYA E6226 (MD 98730) bei Hofer und Aldi Nord im Test

 

Update:
Das Angebot gibt es ab 1. August auch bei Aldi-Nord

 

Nachdem es diese Woche einen Computer bei Hofer im Angebot gab, gibt es nächste Woche das Medion Notebook AKOYA E6226 (MD 98730) im Angebot. Wir haben es einem Schnäppchentest unterzogen, davor aber zu den technischen Details.

 

Das Herz des Notebooks ist ein Intel Core i3-2310M Prozessor, welcher mit 2,1GHz werkelt. Der Arbeitsspeicher ist mit 4GB ausreichend, um ein schnelles Arbeiten mit mehreren Anwendungen zu gewährleisten. Die Grafikkarte ist integriert und reicht für Office, Internet, Bildbearbeitung und kleine Games. Die Festplatte ist mit 750GB riesig. Dazu gibt es auch noch einen DVD/CD Brenner. Der Monitor hat eine Diagonale von 15,6″ und hat eine 1,3MP Kamera integriert. Damit können sie neben Fotos auch Videotelefonie (Videochat) über Skype, Google+ oder Facebook führen.

 

Für drahtlose Verbindungen sind ein WLAN und Bluetooth 3.0 Modul verbaut. Gigabit LAN, ein Multikartenlseser sowie eine MultiTouchpad sind auch mit dabei. Das beigelegte Betriebssystem ist Windows 7 Home Premium (64 Bit). Der 8-Zellen Li-Ionen-Hochleistungsakku sorgt für eine längere Akkulaufzeit. Das Gesamtgewicht (inkl. Akku) liegt bei ca. 2,8 kg.

 

Jetzt zu unserem Schnäppchentest. Das Notebook von Medion ist technisch sehr gut ausgestattet, aber preislich geht es noch etwas günstiger. Zum Beispiel mit dem Toshiba Satellite C660-1VR um 468€. Dieses Notebook hat zwar eine etwas kleinere Festplatte (640GB statt 750GB), dafür ist es aber auch um ~30€ günstiger.

Bei Amazon gibt es noch eine Unmenge an Alternativen Notebooks, am besten selber einmal die Notebooks etwas durchstöbern.

Shop: Hofer.at und Aldi-Nord.de
Produkt: MEDION AKOYA E6226 (MD 98730) um 499€
Bedingungen: ab 01.08.2011
[thumb]www.hofer.at[/thumb]
zum Produkt»

 

19.07.2011

Multimedia-PC MEDION AKOYA E2305 D (MD 8360) im Test

 

Bei Aldi Nord gibt es diese Woche einen Multimedia PC im Angebot. Wir haben diesen auf seine Schnäppchentauglichkeit getestet und verglichen, ob es alternative, günstigere Angebote gibt.

 

Die technischen Daten sind schnell aufgezhält:
Prozessor i3 2100 mit 3,10 GHz
Grafikkarte AMD Radeon HD6670 DirectX 11
Festplatte mit 1,5 TB (=1500GB)
Arbeitsspeicher 4 GB
USB 3 – Bis zu 10 x schneller als USB 2.0
Wireless LAN
Windows 7 Home Premium 64 Bit

 

Office, Internet, Bilder usw. sind mit diesem Rechner kein Problem. Auch grafikintensive Computerspiele sind möglich. Jetzt zu unserem Preischeck. Der Rechner von Aldi-Nord hat ein Top Preis-Leistungs

Wer einen etwas günstigeren PC sucht, der ist mit diesen sicherlich auch sehr zufrieden. Die Festplatte ist nur 500GB groß und die Grafikkarte etwas schlechter. Damit können trotzdem aktuelle Spiele gespielt werden, nur nicht immer in ihrer vollen Auflösung und Detailstufe.

 

Noch günstiger, aber deswegen nicht ungebdingt schlechter, geht es mit folgendem Angebot.
Der PC ist ein Stromspar- und Flüstercomputer und wurde schon von 137 Kunden bewertet.

Das Ergebnis der Userbewertung ist fast unglaublich bei diesem Preis. Sagenhafte 5 von 5 Sternen!!! Dieser PC ist für Leute gedacht, die den Computer nicht für Computerspiele kaufen, sondern um damit mit Office, Internet und ihre Urlaubsfotos bearbeiten können und das aber in einem schnellen und flüssigen Tempo.

Shop: Aldi-Nord.de
Produkt: MEDION AKOYA E2305 D (MD 8360) um 499€
Bedingungen: ab Do 21. Juli 2011
[thumb]www.aldi-nord.de[/thumb]
zum Produkt»

 

31.05.2011

Medion 20″ LCD Monitor (Akoya P54033 MD20446) um 99,99 Euro im Test

Ab dem 1.6.2011 gibt es bei Aldi-Nord wieder einiges and Computer und Computerzubehör zu ergattern. Aber sind diese Produkte auch wirkliche Schnäppchen? Heute testen wir den 20 Zoll LCD Monitor Akoya P54033 von Medion, der um 99,99 Euro angeboten wird. Zuerst zu den technischen Daten des Bildschirms:

 

Technische Daten:

  • Statischer Kontrast von 1.000:1
  • Dynamischer Kontrast von 30.000:1
  • Auflösung von 1600 x 900
  • Seitenverhältnis 16:9
  • Helligkeit 250 cd/m²
  • Reaktionszeit 5 ms
  • 2 integrierte Lautsprecher
  • Anschlüsse:

  • 1 × DVI-D mit HDCP-Entschlüsselung
  • 1 × VGA (15 Pin D-Sub)
  • Audio In
  • Zubehör:

  • DVI-Kabel
  • VGA-Kabel
  • Audiokabel
  • Netzkabel
  • Abmessungen mit Fuß (B × H × T):
    ~ 484 × 364 × 195 mm
    Gesamtgewicht ca. 4,0 kg

     

    Nun aber zu unserem Test. Die Daten des Monitors sind nicht schlecht, aber auch nicht berauschend. Der Preis von 99,99 Euro hört sich nach einem Schnäppchen an, aber schon nach kurzer Recherche, sehen wir, dass es ein normales Angebot ist. Als Alternativangebot möchten wir den Acer P226HQVBD vorstellen. Er hat anstatt der 20″ von Aldi sogar 21,5″, eine höhere Auflösung von 1920×1080 und kostet sogar fast 5 Euro (also rund 5%) weniger! Die Kunden von Amazon bewerten den äußerst günstigen Bildschirm mit 4,5 von 5 Sternen.

     

    Von unserer Seite geht die Kaufempfehlung an den Acer Monitor.

    Shop: Aldi-Nord
    Produkt: Medion 20″ LCD Monitor (Akoya P54033 MD20446) um 99,99 Euro
    [thumb]http://www.aldi-nord.de/aldi_multimedia_angebote_ab_mi_01__juni_218_722_11073_217.html[/thumb]
    zum Produkt»